Finnische Mittsommerträume

Finnische Mittsommerträume

Der Sommer ist da und wir, die Freunde Finnlands, können es kaum erwarten, endlich unsere Reisen nach Finnland zu buchen und den nordischen Sommerzauber zu genießen. Und solange wir noch voller Vorfreude dem Suomi-Trip entgegenfiebern, lernen wir die finnische Lehrerin Virpi Hach von FinnishToGo kennen und teilen mit ihr einige unserer Mittsommerträume. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie in diesem Interview.

 
Virpi, soweit ich weiß, bist du Finnischlehrerin und unterrichtest auch Deutsch als Zweitsprache. Du hast mich kontaktiert und gefragt, ob ich an einer Zusammenarbeit interessiert bin. Ich mag deine positiven und klar gesprochenen Instagram-Videoclips sehr. Erzähle uns doch zunächst ein bisschen über dich.

 

Mari, zunächst freue ich mich sehr, dich kennenzulernen! Ich wurde in Hämeenlinna geboren und war wie viele Finnen jedes Wochenende in unserem Ferienhaus in Hauho. Meine Familie lebt noch immer dort. Nun lebe ich seit über 20 Jahren in Lübeck. Mein Mann und meine Kinder sprechen alle fließend Finnisch - Finnland gehört zu unserem Alltag. Wir verbringen ungefähr zwei Monate im Jahr in unserem Ferienhaus in Hauho.





Wow, ich lebe auch seit ungefähr fünf Jahren in Hämeenlinna. Es ist wirklich eine schöne Kleinstadt mit einem Schloss, Seen und dem Naturpark Aulanko. Warum ist Juhannus in Finnland so besonders und was sind die wichtigsten Juhannus-Traditionen?


Nach einem langen Winter haben die Finnen ein Gefühl von Freiheit und schätzen sich glücklich, diese unglaublich langen Nächte in der Natur verbringen zu dürfen. Die Vorbereitungen für Juhannus beginnen schon sehr früh. Wenn sie kein eigenes Häuschen haben, werden sie sicherlich zumindest eine Einladung zu einem Besuch bekommen. Unsere Essenstraditionen spielen dabei auch eine wichtige Rolle. Wir planen die Mahlzeiten sehr detailliert und mit viel Liebe. Wir bleiben draußen und spielen verschiedene Spiele wie zum Beispiel „mölkky“. Schon früh am Morgen suchen wir die besten Birkenzweige für unsere „Saunavihta oder -vasta“ (Birkenbesen genannt). Ich selber hatte das große Glück, direkt von meiner Familie zu lernen, wie man Saunavihta richtig bindet und welche Zweige für Vihta geeignet sind.


Natürlich suchen all die jungen Mädchen, die uns jedes Jahr besuchen, traditionell sieben schöne Blumen und springen über sieben Hindernisse. Die Blumen liegen über Nacht unter ihren Kopfkissen und damit können sie hoffentlich von ihrem zukünftigen Ehemann träumen.

Juhannus ohne Sauna ist für mich kein Juhannus. Wir sagen auch, dass Frauen nach der Sauna am schönsten sind - und das wollen wir natürlich auch an Juhannus sein.





Oh, das klingt alles so schön finnisch und romantisch. Was isst du an Juhannus?


Normalerweise kaufen wir neue Kartoffeln, Dill und Fisch auf dem Markt. Wir bereiten „Sillimössö“ zu: saure Sahne mit Hering, Dill, Zwiebeln und Zitrone. Wir backen einen traditionellen Erdbeerkuchen mit lokalen finnischen Erdbeeren. Wir machen auch eine Bootsfahrt mit unserer Familie und besuchen am Nachmittag das Vihavuosi Café eine halbe Stunde von unserem Ferienhaus entfernt.


Wenn jemand seine Juhannus-Zeit in Finnland verbringen möchte, wohin soll er gehen und was soll er tun? Was ist ein „Muss“?


Sie sollten eine Hütte mieten oder, wenn Sie von ihren finnischen Freunden eingeladen werden, diese besuchen. Machen Sie sich keinen Stress. Essen Sie köstliche finnische Frühkartoffeln mit frischem Lachs und vergessen Sie nicht Ihr Saunabier oder Ihren Lonkero. Probieren Sie den Birkenbesen aus und springen Sie ins Wasser. Genießen Sie, dass Sie die Möglichkeit haben, einfach der Natur nahe zu sein und alles davon wie Wasserwellen, Vögel, Walderdbeeren und Sonnenuntergänge vor Ort zu erleben.





Da wir den Juhannus nicht in Finnland verbringen können, bereitest du am Donnerstag, den 17. Juni, um 19 Uhr ein kleines Midsummer Dreams-Livestream-Event mit Verkostungspaket vor. Was können wir erwarten?


Während des Livestreams werden wir ein wenig über finnische Juhannus- und Sommertraditionen sprechen. Natürlich werden wir die finnischen Köstlichkeiten probieren und darüber sprechen. Ich werde auch erzählen, wie man mit Finnen einen Smalltalk führt – ja, es ist möglich! Und ich beantworte selbstverständlich alle Ihre Fragen. Die Livestream-Veranstaltung findet auf der FinnishToGo-Facebook-Site statt und ist kostenlos und für alle offen. Wir werden leichtes Englisch und Finnisch sprechen. Tervetuloa – willkommen!



Zwei Tage später, am Samstag, den 19. Juni, hältst du außerdem einen kurzen Online-Finnischkurs. Erzähle uns etwas darüber.


Ja, ich freue mich sehr auf den Kurs, denn das Programm ist genau das, wovon ich geträumt habe. Zuerst werde ich „Tohinatiinat“ (Mira und Pauliina) vorstellen, zwei verrückte Frauen aus Finnland. Sie werden uns ein Improvisationstheater anbieten, indem sie uns zum Beispiel zeigen, wie man finnische Pfannkuchen macht. Während der Show erfahren wir auch etwas über die besondere Beziehung der Finnen zu „ämpäri“ (Eimer).


Der Finnisch-Kurs beinhaltet auch eine kurze virtuelle Reise nach Finnland und vieles mehr. Im Kurs werden wir leichtes Englisch und Finnisch sprechen. Der Kurs kostet 39€ (Normalpreis 49€). Sie können mir weitere Fragen stellen und sich direkt bei mir anmelden, indem Sie mir eine E-Mail senden: virpi@hach.info. Es spielt keine Rolle, ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind - lasst uns Spaß haben und gemeinsam Finnisch lernen!


Welche Finnischkurse gibt es und wer kann sich wann und wie anmelden?


Derzeit laufen drei Online-Kurse: A1 für die Anfänger, A1.1. für fortgeschrittene Anfänger sowie A2 und B1. Im September sind die nächsten Kurse geplant, A1 für die Anfänger wird wieder starten und in weiteren Kursen ist auch noch Platz. Fragen Sie mich einfach und wir schauen, welcher Kurs für Sie in Frage kommt.





Virpi, vielen Dank für das Interview. Ich freue mich auf den Midsummer Dreams Livestream! Nun möchte ich Ihnen abschließend noch einen sehr interessanten Livestream mit leckeren finnischen Drinks und Köstlichkeiten sowie Gesprächen über Finnland ans Herz legen: Kalsarikännit #14 – Jyväskylä Region Edition gemeinsam mit unserem Kooperationspartner René Schwarz von FinnTouch und Visit Jyväskylä Region. Darüber habe ich kurz mit René gesprochen.

René, am Freitag, dem 02. Juli ist es endlich wieder soweit. Der nächste Kalsarikännit-Livestream steht an, mittlerweile ist es schon die 14. Edition. Für alle, die noch nie dabei waren: Was müssen wir uns darunter eigentlich vorstellen?


Die Idee zu den Kalsarikännit-Livestreams kam mir gleich zu Beginn der Pandemie. Ich hatte vorher schon darüber nachgedacht, Tastings mit finnischen Bieren und anderen Getränken durchzuführen – ursprünglich in irgendwelchen Locations vor Ort. Nun ging das aber nicht mehr und da kam mir der Gedanke: Warum machen wir das nicht ganz einfach online?

Ich sprach dich also darauf an und zu meiner großen Freude fandest du die Idee nicht völlig bekloppt, sondern warst sofort begeistert. Wir schnürten also ein Tasting-Paket mit finnischen Bieren und Lonkero, verkündeten einen Termin und schon kurz darauf war alles ausverkauft.



Wie lief dann der erste Livestream ab und wie ging es weiter?


Der erste Livestream – bis heute machen wir das über die Facebook-Seite meines FinnTouch-Blogs – war ebenfalls ein voller Erfolg und die Leute hatten total Spaß. Wir verköstigten „gemeinsam“ nach einer festgelegten Reihenfolge die Getränke und tauschten uns dabei über Finnland aus. Per Livechat konnten die Leute jederzeit etwas zu den Inhalten beitragen. Das läuft bis heute so.


Seit Episode 3 ist meine Kollegin Tanja Frisch als Co-Moderatorin mit von der Partie und es hat sich eine richtig tolle kleine Community gebildet. Wir haben viele schöne Themensendungen gemacht, zum Beispiel mit Bieren aus Lappland oder dem Seengebiet. Unvergessen bleibt auch unsere virtuelle Kalsarikännit-Weihnachtsfeier, „pikkujoulut“. Ich hätte niemals gedacht, dass die Verbindung zu den Leuten so eng und herzlich werden kann „nur“ über dieses Streaming.



Jetzt steht also ein ganz besonderer Abend an. Erstmals hast Du eine direkte Kooperation mit einer finnischen Destination arrangieren können. Was erwartet uns bei der Jyväskylä Region Edition?


Ja, es wird wirklich eine ganz besondere Episode, auf die ich mich schon unglaublich freue. Und zwar machen wir in Kooperation mit Visit Jyväskylä Region eine gesamte Themenwoche auf den Facebook- und Instagram-Kanälen von FinnTouch. Es wird also Livevideos von wunderschönen Plätzen in Mittelfinnland geben und als Krönung feiern wir am Freitag, dem 02. Juli alle zusammen Kalsarikännit. Wir werden inspirierende Gäste mit dabeihaben, allen voran Alexander Richter vom Freundeskreis Potsdam-Jyväskylä, einer der enthusiastischsten und engagiertesten Finnlandfreunde überhaupt, die ich kenne.


Dazu verköstigen wir vier leckere Craft-Biere der Kleinbrauerei Hiisi, Bio-Blaubeeren-Raw Chocolate von Foodin und knusprige Taffel Hot Rod-Chips. Diese Produkte haben wir extra für diesen Abend organisiert und zusammengestellt. Es sind schon viele weggegangen, aber wer schnell ist, kann jetzt noch ein Tasting-Paket ergattern. Wir fangen wie immer ab 20 Uhr an und machen lang (lacht). Seid alle dabei und lasst uns einen ebenso informativen wie fröhlichen Abend verbringen und uns ein bisschen Finnlandfeeling ins heimische Wohnzimmer holen!


René, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns ein bisschen über Kalsarikännit und die bevorstehende Veranstaltung zu erzählen. Das Tasting-Paket zu Kalsarikännit #14 – Jyväskylä Region Edition können Sie hier bestellen.




GEWINNEN SIE EIN FINNISCHES TASTING-PAKET ODER EINEN KURZEN ONLINE-FINNISCHKURS

 

Möchten Sie das Tasting-Paket Midsummer Dreams oder Virpis Finnisch-Online-Kurzkurs am 19.06.21 gewinnen? Klicken Sie sich zum Gewinnspiel-Post auf unserer Facebook-Seite (LINK) oder bei Instagram und schreiben Sie unter den Beitrag, ob Sie das Tasting-Paket und/oder den Finnischkurs gewinnen möchten. Wenn Sie eines davon an eine andere Person verschenken möchten, können Sie diese in dem Posting markieren.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie den Beitrag teilen und die Facebook-Seiten von Little Finland und FinnishToGo liken.

 

Sie können bis zum 10. Juni 2021 um 23:59 Uhr teilnehmen.

Teilnahmebedingungen:
• Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um teilnehmen zu können.
• Der Wettbewerb findet zu einer in diesem Artikel festgelegten begrenzten Zeit statt. Später veröffentlichte Kommentare zählen nicht mehr für diese Verlosung.
• Durch die Teilnahme am Wettbewerb stimmen Sie diesen Teilnahmebedingungen zu.
• Es gibt einen Preis, der aus verschiedenen zu gewinnenden Produkten besteht (siehe ausführliche Beschreibung im Artikel).
• Die Teilnahme erfolgt durch Veröffentlichung eines Kommentars in Form einer Antwort auf eine in diesem Artikel festgelegte Frage unter dem dazugehörigen und hier verlinkten Beitrag auf der Facebook-Seite von Little Finland. Facebook ist in keiner Weise an der Durchführung des Gewinnspiels beteiligt.

• Die Teilnahme ist kostenlos; Jede Person kann nur einmal am Wettbewerb teilnehmen.
• Der Gewinner wird von Little Finland innerhalb von 7 Tagen nach Ende des Wettbewerbs ermittelt und schriftlich benachrichtigt.
• Wenn Sie nicht innerhalb von 7 Tagen auf die Benachrichtigung geantwortet haben, ermitteln wir einen neuen Gewinner und benachrichtigen diesen.
• Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.


Text Mari Raatikainen, Virpi Hach & René Schwarz

Posted on 04.06.2021 0 928

Leave a CommentLeave a Reply

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins, siehe hier

Prev

No products

To be determined Shipping
0,00 € Tax
0,00 € Total

Prices are tax included

Check out